Institut für Kunstgeschichte

Ältere Kunstgeschichte

Dr. des. Theresa Holler

Wissenschaftliche Assistentin

Abteilung für Ältere Kunstgeschichte

Telefon
+41 31 631 52 82
Fax
+41 31 631 86 69
E-Mail
theresa.holler@ikg.unibe.ch
Büro
Speichergasse 27, Raum 313
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
3011 Bern

TAGUNGSORGANISATION

Dancing with Images – Images of Dance, internationaler Workshop zu Ehren von Gerhard Wolf, organisiert zusammen mit Carmen Belmonte, Elisabetta Scirocco und Vera-Simone Schulz, Florenz, KHI, 19.04.2013.

 

AUSSTELLUNGEN

Wissenschaftliche Mitarbeit für die Ausstellung Florenz! in der Bundeskunsthalle Bonn (22.11.2013-09.03.2014), kuratiert von Annamaria Giusti, Bernd Roeck und Gerhard Wolf.

 

VORTRÄGE

Faszination und Verweigerung: Die Rezeption von Dantes Commedia im Camposanto in Pisa und der Cappella Strozzi in Florenz

Einladung im Rahmen des Hauptseminars Dantes ‚Commedia‘ und die bildende Kunst (14.-21. Jahrhundert) von Prof. Hans Aurenhammer und Prof. Christine Ott, Frankfurt am Main, Goethe-Universität, 08. 02.2017.

»Zwischen Bewunderung und Ablehnung. Dantes Commedia in der sakralen Kunst des 14. Jahrhunderts«, Einladung im Rahmen der Tagung Reise in die jenseitige Welt. Dantes Göttliche Komödie, Bensberg, Thomas-Morus-Akademie, 22-23.06.2015.

»La natura paesaggistica nell’Inferno dantesco«, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Scuola Dottorale Confederale in Civiltà Italiana, Florenz, Kunsthistorisches Institut in Florenz, 02.-05.10.2013.

»Dante’s Vision and Its Pictorial Afterlife: Topography, Exploration of Time and the Nature of Shadow-Bodies in the Other World«, Einladung im Rahmen der Tagung Voir l’au-delà L’expérience visionnaire et sareprésentation dans l’art italien de la Renaissance, Paris, Université Paris I Panthéon-Sorbonne und Deutsches Forum für Kunstgeschichte, 03-05.06.2013.

»Place of No Return. Dante’s Devilish Landscape and the Artistic Eye«, Vortrag im Rahmen der Tagung The Place of Hell. Topographies, Structures, Genealogies, London, The Warburg Institute und King’s College, 31.05-01.06.2013.

»Vergils profaner Plan der Hölle. Überlegungen zur Sündenordnung in Dantes Divina Commedia« (zusammen mit Jan Söffner), Vortrag im Rahmen des Workshops Grenzen der Profanierung, München, Bayrische Akademie der Wissenschaften, 07.07.2011.

»L'Aldilà della Cappella Strozzi. I domenicani, l'esilio di Dante e il ritorno dell'Inferno«,

Vortrag im Rahmen der Tagung Images and Words in Exile. Avignon and Italy in the First Half of the 14th Century (1310-1352), Florenz, KHI und Avignon, Musée du Petit Palais d’Avignon, Université d’Avignon, 07-11.04.2011.

Aufsätze

»Dante’s Verbal Images and Their Pictorial Afterlife: Visualizing the Otherworldly
Space in Terni and Orvieto«, in: Voir l’au-delà, hrsg. von Philippe Morel, Andreas Beyer und Alessandro Nova, Paris 2016, S. 51-73 [im Druck].

»Tonkunst und Klangperspektiven. Überlegungen zu Musikinstrumenten und Strafwerkzeugen in der Strozzi-Kapelle«, in: Bild, Ding, Kunst, hrsg. von Gerhard Wolf, Berlin/München 2015, S. 165-187.

»L’Aldilà della Cappella Strozzi. I domenicani, l’esilio di Dante e il ritorno dell’Inferno«, in: Images and Words in Exile. Avignon and Italy during the first half of the 14th century, hrsg. von Elisa Brilli, Laura Fenelli und Gerhard Wolf, Florenz 2015, S. 401-420.

»Dante und Florenz. Wechselvolle Begegnungen im Reich der Künste«, in: Florenz!, Ausst.-Kat. Bundeskunsthalle Bonn, Bonn 2013, S. 178.

»Dante, Orfeo ed Euridice. Sonorità poetiche nella Commedia« in: Il Dolce Potere delle Corde. Orfeo, Apollo, Arione e Davide nella grafica tra Quattro e Cinquecento, hrsg. von Susanne Pollack, Florenz 2012, S. 131-134.

 

Katalogbeiträge

»Giorgio Vasari: Sechs toskanische Dichter und Agnolo Bronzino: Studie für Profilbildnis Dantes«, in: Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici, hrsg. von Bastian Eclercy, Ausst.-Kat. Städel Museum, Frankfurt a. M. 2016, Kat. Nr. 117/118, S. 260 (auch auf Englisch erschienen).

»Agnolo Bronzino: Rime«, in: Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici, hrsg. von Bastian Eclercy, Ausst.-Kat. Städel Museum, Frankfurt a. M. 2016, Kat. Nr. 106, S. 238 (auch auf Englisch erschienen).

»Florentiner oder Sieneser Werkstatt: Cassone«; »Dante Alighieri: Commedia«; »Dante Alighieri: Paradiso mit Kommentar von Francesco da Buti«; »Francesco di Giovanni und Giuliano da Maiano: Mit Intarsien verzierte Tür«; »Francesco Petrarca: Canzoniere und Trionfi in italienischer Sprache«; »Francesco Petrarca: Canzoniere et Triomphi di Messer Francesco Petrarca«; »Giovanni di Ser Giovanni: Hochzeitstruhe«; »Leon Battista Alberti: Geflügeltes Auge«; »Dante Alighieri: Commedia mit einem Kommentar von Cristoforo Landino und Alessandro Vellutello«, in: Florenz!, Ausst.-Kat., hrsg. von der Bundeskunsthalle Bonn, Bonn 2013.

09/2016 Einreichung der Dissertation an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Titel Jenseitsbilder. Dantes Commedia und ihr pikturales Nachleben im Weltgericht bis 1500, betreut von Prof. Dr. Gerhard Wolf und Prof. Dr. Dieter Blume
2013-2016 Doktorandin der Scuola dottorale confederale in Civiltà italiana
05/2016-10/2016 FAZIT-STIFTUNG, Abschlussstipendium
09/2014-02/2015 Jens-Peter-Haeusgen-Stipendium
10/2009-02/2014 Doktorandin am Kunsthistorisches Institut in Florenz – Max-Planck-Institut
01/2010-12/2012 Wissenschaftliche Assistentin in der Direktion von Prof. Gerhard Wolf am KHI Florenz
10/2009-12/2009 Wissenschaftliche Hilfskraft am KHI Florenz (Direktion Wolf)
07/2009 Magister Artium
Magisterarbeit zur Cappella Strozzi di Mantova in S. Maria Novella Florenz, betreut von Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke (Kunstgeschichte) und Prof. Dr. Hermann Kleber (Romanistik)
10/2008-03/2009 Studentische Hilfskraft am KHI Florenz (Direktion Wolf)
10/2006-09/2009 Universität Trier
Studium der Kunstgeschichte und Italienischen Philologie
10/2005-09/2006 Università degli Studi di Roma La Sapienza, Rom Akademisches Jahr (Erasmus)
10/2003-09/2005 Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Studium der Romanistik (Italienisch/Portugiesisch) und Kunstgeschichte