Institut für Kunstgeschichte

Kunstgeschichte der Neuzeit

Dr. des. Vera Koppenleitner

Doktorandin

Abteilung für Kunstgeschichte der Neuzeit

Telefon
+41 31 631 47 41
Fax
+41 31 631 86 69
E-Mail
vera.koppenleitner@ikg.unibe.ch
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
3011 Bern

Forschungsschwerpunkte

  • Malerei und Druckgraphik des 16. und 17. Jahrhunderts
  • Katastrophenbilder
  • Visuelle Kulturen der Frühen Neuzeit

1. Herausgeberschaften

  • (Mhg.) Urbs Incensa. Ästhetische Transformationen der brennenden Stadt in der Frühen Neuzeit, zus. m. Hole Rößler u. Michael Thimann, Berlin 2011
  • (Mhg.) Texte zur Wissensgeschichte der Kunst, Editionsreihe, zus. m. Michael Thimann, Claus Zittel u. Heiko Damm, Heidelberg 2008 ff. (Bd. 1)

2. Aufsätze

  • „Etiam periere ruinae. Katastrophenereignis und Bildtradition in Stadtbranddarstellungen der Frühen Neuzeit am Beispiel des großen Brands von London 1666“, Urbs Incensa. Ästhetische Transformationen der brennenden Stadt in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Vera Fionie Koppenleitner, Hole Rößler u. Michael Thimann, Berlin 2011, S. 45-59
  • (zus. m. Hole Rößler), „Ästhetische Transformation des Stadtbrands in der Frühen Neuzeit. Eine Einleitung“, Urbs Incensa. Ästhetische Transformationen der brennenden Stadt in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Vera Fionie Koppenleitner, Hole Rößler u. Michael Thimann, Berlin 2011, S. 9-21
  • „L’arte di sconvolgere. Sulla rappresentazione di terremoto e rovina nella pittura murale del trecento. L’esempio degli affreschi di Sant’Agostino a Rimini“, Le calamità ambientali nel tardo medioevo europeo. Realtà, percezioni, reazioni. Hg. v. Michael Matheus u. a., Florenz 2010, S. 87-110
  • „Bilder vom brennenden Berg. Zur Darstellung von Katastrophenereignis und Naturgewalten am Beispiel des Vesuvausbruchs 1631“, Wind und Wetter. Die Ikonologie der Atmosphäre. Hg. v. Alessandro Nova u. Tanja Michalsky, Venedig 2009, S. 163-189

3. Katalogbeiträge

  • „Adam Elsheimer. Der Brand von Troja“, Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland. Barock und Rokoko. Hg. v. Frank Büttner, München 2008, S. 524
  • „Johann Heinrich Schönfeld. Die große Sintflut“, Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland. Barock und Rokoko. Hg. v. Frank Büttner, München 2008, S. 540
  • „Nach Ludovico Cardi, gen. il Cigoli. Zeichner am Tisch mit Perspektivmaschine“, Disegno. Das Bild des Zeichners in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Hein-Thomas Schulze Altcappenberg u. Michael Thimann. Berlin 2007, Kat. 12, S. 80
  • „Odoardo Fialetti. Zeichenakademie“, Disegno. Das Bild des Zeichners in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Hein-Thomas Schulze Altcappenberg u. Michael Thimann. Berlin 2007, Kat. 27, S. 118
  • „Virgil Solis. Römische Ruinen mit Zeichnern“, Disegno. Das Bild des Zeichners in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Hein-Thomas Schulze Altcappenberg u. Michael Thimann. Berlin 2007, Kat. 42, S. 154
  • „Pieter Stevens. Ansicht von S. Stefano Rotondo“, Disegno. Das Bild des Zeichners in der Frühen Neuzeit. Hg. v. Hein-Thomas Schulze Altcappenberg u. Michael Thimann. Berlin 2007, Kat. 47, S. 166
  • Katalognummern zu Wenceslaus Hollar, Egidius Sadeler und der Allegorie der Minerva in Wettstreit der Künste, begleitende Internetseite der Ausstellung Wettstreit der Künste – Malerei und Skulptur von Dürer bis Daumier, Haus der Kunst, München, Wallraf-Richartz-Museum, Köln, 2002

4. Übersetzungen

  • Claudia Salaris, „Die Futuristen und die Religion der Maschine“, Spuren der Avantgarde. Theatrum machinarum. Hg. v. Helmar Schramm, Ludger Schwarte u. Jan Lazardig, Berlin 2008, S. 298-312 (aus dem Italienischen)
  • Nuria Schoenberg Nono u. Volker Scherliess: „Al posto di una prefazione. Nuria Schoenberg Nono a colloquio con Volker Scherliess“, Arnold Schönberg u. Thomas Mann, A proposito del Doctor Faustus. Lettere 1930-1951. Hg. v. E. Randol Schoenberg, Mailand 2008, S. 5-17 (aus dem Deutschen)

5. Sonstiges

(Redaktionelle Mitarbeit) The Artist as Reader: Libraries, Books and Archives. On Education and Non-Education of Early Modern Artists (Intersections. Yearbook for Early Modern Studies. Bd. 19). Hg. v. Claus Zittel, Michael Thimann u. Heiko Damm, 2012

03/2016 Promotion an der Universität Bern
Seit 02.2013 Doktorandin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Neuzeit, Universität Bern, Marie Heim-Vögtlin-Programm des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaften
03/2011 - 01/2013 Arbeit in der Kunstvermittlung am Kunstmuseum Basel und für das Vitra Design Museum, Weil am Rhein
05/2009 - 12/2011 Assoziiertes Mitglied der Max-Planck Research Group „Das wissende Bild“ am Kunsthistorischen Institut in Florenz, Max-Planck Institut
02/2009 Austauschstipendium am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK), Wien
11/2006 - 04/2009 Doktorandin in der Max-Planck Research Group „Das wissende Bild“ am Kunsthistorischen Institut in Florenz
2006 Lektorat und Übersetzungstätigkeit für den Sonderforschungsbereich 447 Kulturen des Performativen, Freie Universität Berlin
2005 - 2006 Museumsführungen in der Gemäldegalerie  und im Kupferstichkabinett, Staatliche Museen Berlin
07/2005 Studienabschluss Magister Artium an der Ludwig-Maximilians-Universität München in den Fächern Kunstgeschichte, Neuere deutsche Literatur und Soziologie
10/2015 - 12/2005 Praktikum in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin
07/2003 - 01/2004 Assistentin im Bereich Sammlungsbetreuung und Katalogisierung im mm-artmanagement, München
2000 - 2001 Auslandsaufenthalt in Rom, Studium an der Università degli Studi di Roma La Sapienza, Vorlesungen zur Kunstgeschichte und Musikwissenschaft
1998 - 2005 Studium der Kunstgeschichte, Soziologie und Neueren deutschen Literatur sowie Italianistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München