Institut für Kunstgeschichte

Personal

Dr. Raphaèle Preisinger

Wissenschaftliche Assistentin

Abteilung für Kunstgeschichte der Neuzeit

E-Mail
raphaele.preisinger@ikg.unibe.ch
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
3011 Bern

Forschungsschwerpunkte

  • Bild und Frömmigkeitspraxis im späteren Mittelalter
  • Kulturen des Blicks im Mittelalter
  • Die Bilderwelt der italienischen Stadtstaaten
  • Die Bildkultur Lateinamerikas in der frühen Neuzeit
  • Globale Verflechtungsprozesse seit der frühen Neuzeit

Konzeption und Organisation wissenschaftlicher Tagungen

  • 2015

internationale Fachtagung
(gemeinsam mit Dr. Linda Báez Rubí, Instituto de Investigaciones Estéticas, UNAM / Projekt Bilderfahrzeuge, Warburg Institute)

Hybrid Creations. Trade Between Europe, the Americas and Asia and Its Transcontinental Impact on Art in the Early Modern Age of Globalization /
Hybride Kreationen. Transkontinentale Einflüsse des Warenverkehrs zwischen Europa, Amerika und Asien auf die Kunst zu Beginn der globalen Vernetzung der Welt

Universität Bern, 24./25. September 2015

Referenten: Jens Baumgarten (São Paulo), Astrid Windus (Hamburg), Franziska Neff (Heidelberg), Emilie Carreón Blaine (México D.F.), Sonia Ocaña (Tabasco), Marco Musillo (Florenz)

  • 2010

internationale Fachtagung
(gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Dittelbach)

Sematics of Vision. Art Production and Visual Cultures in the Middle Ages /
Semantiken des Sehens. Kunstproduktion und Kulturen des Blicks im Mittelalter

Universität Bern, 10./11. Mai 2010

Referenten: Hans Belting (Karlsruhe), Silke Tammen (Giessen), Berthold Hub (Wien), Cynthia Hahn (New York), Anne Dunlop (New Haven), Jens Rüffer (Bern), Wendy Shaw (Bern)

Buchpublikation bei Brepols Publishers in Vorbereitung

  • 2003/2004

2-teilige internationale Tagung
(gemeinsam mit Katrin Kärcher, Kristin Marek, Dominic Olariu und Marius Rimmele)

Teil 1: Körper und Bild im Spätmittelalter.
Techniken und Reflexionen des Bildes

ZKM Karlsruhe
21./22. November 2003

Teil 2: Das individuelle Portrait: Reflexionen zu einer Repräsentationsform vom 13. bis zum 15. Jahrhundert
École des Hautes Études en Sciences Sociales Paris
6./7. Februar 2004

Eine Kooperation des Graduiertenkollegs Bild – Körper – Medium. Eine anthropologische Perspektive mit dem ZKM Karlsruhe und der École des Hautes Études en Sciences Sociales Paris. Veranstaltet mit der Unterstützung des Deutschen Forums für Kunstgeschichte Paris und der Maison des Sciences de l’Homme, Paris.

Rezension von Reto Krüger unter:
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte

Buchpublikation im Fink Verlag 2006 (2. Auflage 2008)

1. Monographie

- Lignum vitae. Zum Verhältnis materieller Bilder und mentaler Bildpraxis im Mittelalter. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2014

2. Herausgeberschaft

- Bild und Körper im Mittelalter. Hrsg. von Kristin Marek, Raphaèle Preisinger, Marius Rimmele und Katrin Kärcher. München: Wilhelm Fink Verlag 2006
2. Auflage: 2008

mit Beiträgen von: Hans Belting, Dieter Blume, Steffen Bogen, Louise Bourdua, Christof Diedrichs, Jacqueline Jung, Katrin Kärcher, Steffen Krämer, Christiane Kruse, Kristin Marek, Ariane Mensger, Raphaèle Preisinger, Marius Rimmele,  Jean-Claude Schmitt und Silke Tammen

Rezensionen:
Thomas Ertl, sehepunkte 9 (2009), Nr. 2 [15.02.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/02/13822.html
Bernd Carqué, Zeitschrift für Historische Forschung, Vol. 35, 2008, No 4, 633-634
Bettina Kaul, Zeitschrift für Kirchengeschichte, 2008, No 119
Hubertus Lutterbach, Theologische Revue, 104. Jhrg., 2008, No 3, 233
Joelle Verreet, Journal für Kunstgeschichte, 11.2007, No 3, 202-206
Andreas Matena, Theologie und Philosophie, 82. Jhrg., 2007, No 4, 609-611
Servus Gieben, Collectanea Franciscana, Bd. 77, 2007, 774-775

- Semantics of Vision. Art Production and Visual Cultures in the Middle Ages. Hrsg. von Raphaèle Preisinger (englischsprachige Publikation, soll in der Disputatio-Serie bei Brepols Publishers erscheinen; nach Bestehen der ersten Prüfungsphase eines zweistufigen peer-review-Verfahrens wird der Band nun auf die zweite Phase und damit auf die Drucklegung vorbereitet)

mit Beiträgen von: Tina Bawden, Suzannah Biernoff, Anne Dunlop, Beate Fricke, Cynthia Hahn, Berthold Hub, Bissera Pentcheva, Raphaèle Preisinger, Jens Rüffer, Wendy Shaw und Silke Tammen

3. Aufsätze

  • Der Lebensbaum im Refektorium von Santa Croce, Florenz. In: Kanon Kunstgeschichte.
    Einführung in Werke und Methoden. Hrsg. von Kristin Marek und Martin Schulz. Bd. 1: Mittelalter. München 2015, 366-381
  • Das Bild als Schwelle zum Jenseits: Zu Pacino di Bonaguidas Lignum vitae in der Accademia von Florenz. In: Topologien der Bilder. Hrsg. von Inge Hinterwaldner, Carsten Juwig, Tanja Klemm und Roland Meyer. München 2008, 267-283
  • Die Bilder des Lebens Christi im Orden des heiligen Franziskus. In: Bild und Körper im Mittelalter 2006, 315-342
  • Kristin Marek, Raphaèle Preisinger, Marius Rimmele und Katrin Kärcher: Bild und Körper im Mittelalter. Zur Einführung. In: Bild und Körper im Mittelalter 2006, 9-20
  • Renovatio ad imaginem Dei – bildanthropologische Konzepte in der Malerei des Trecento am Beispiel von Taddeo Gaddis Ausmalungen im Refektorium von Santa Croce. In: Kulturen des Bildes. Hrsg. von Birgit Mersmann und Martin Schulz. München 2006, 183-201

4. Rezensionen

Rezension (invited review) von Edward Wheatley, Stumbling Blocks Before the Blind:
Medieval Constructions of a Disability (Ann Arbor: The University of Michigan Press, 2010).
In: Modern Philology Vol. 111, No. 2 [November 2013], pp. E157-E159, URL: http://www.jstor.org/stable/10.1086/671943

Rezension (invited review) von Sehen und Sakralität in der Vormoderne. Hrsg. von David
Ganz und Thomas Lentes. Berlin 2011 (=KultBild. Visualität und Religion in der
Vormoderne. Bd. 4)
. In: sehepunkte 13 (2013), Nr. 5 [15.05.2013], URL: http://www.sehepunkte.de/2013/05/19994.html

5. Vorträge (Auswahl)

  • The Power of the Local Site: Similarities in the Darkness of Colonial Black Christs and Medieval Black Madonnas
    Tagung: New Worlds: Frontiers, Inclusion, Utopias, Rio de Janeiro 25.-29.8.2015
  • Die ‚unsagbaren Worte‘ des Seraphs: Das Geheimnis der Stigmatisation in einem Wandbild der italienischen Vor-Renaissance
    Tagung: 61. Jahrestagung der Renaissance Society of America, Berlin 26.-28.3.2015
  • (Re)framing the Baroque Virgin: Cult images of the Virgin Mary in the Viceroyalties of New Spain and Peru
    Tagung: XV. Internationaler Barocksommerkurs der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin Baroque and Neobaroque in the Spanish and Portuguese World, Bibliothek Werner Oechslin / Einsiedeln 16.-20.6.2014
  • The Virgin of Guadalupe Reconsidered: The Role of Early European Prints in Creating the Virgin
    Tagung: 60. Jahrestagung der Renaissance Society of America, New York City 27.-29.3.2014
  • Vers une «science de l’image»: Une esquisse des modèles dominants de la «Bildwissenschaft»
    Journée d’études: Histoire de l’art et philosophie de l’art, Université Rennes 2 / Rennes 13.12.2013
  • The ‚medieval gaze‘
    Tagung: Semantiken des Sehens. Kunstproduktion und Kulturen des Blicks im Mittelalter, Universität Bern / Bern 10.-11.05.2010
  • Imaginatio iuvat intelligentiam. Bild- und neurowissenschaftliche Perspektiven auf die Funktion des Ikonischen im Mittelalter (gemeinsam mit Matthias Schmidt)
    Tagung: Bildprozesse. Imagination und das Imaginäre im Dialog zwischen Kultur- und Naturwissenschaften, Zentrum für Kunst- und Medientechnologie Karlsruhe / Karlsruhe 03.-04.05.2007
  • Zur Entwicklung räumlicher Vorstellungen in der Malerei des Trecento
    Tagung: Mit Warburg vor dem Bild. Zur Aktualität der Ikonologie, Kunsthistorisches Institut in Florenz, Max- Planck-Institut / Florenz 04.07.2005
  • Inneres Bild und äußerer Blick – Vorstellungsbilder und Malerei in der Andachtspraxis des Franziskanerordens
    Tagung: Körper und Bild im Spätmittelalter – Techniken und Reflexionen des Bildes, Zentrum für Kunst- und Medientechnologie Karlsruhe / Karlsruhe 21.-22.11.2003
02/14 Forschungsaufenthalt am Instituto de Investigaciones Estéticas der Universidad Nacional Autónoma de México
seit 01/14 Wissenschaftliche Assistenz mit Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Neuzeit, Universität Bern
01/10 - 12/13 Wissenschaftliche Assistenz mit Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Ältere Kunstgeschichte, Universität Bern
03/09 - 08/09 Wissenschaftliche Assistenz mit Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Ältere Kunstgeschichte, Universität Bern (Vertretung)
16.02.09 Abschluss der Promotionsprüfungen im Fach Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe
Thema der Dissertation: ‚Lignum vitae‘. Zum Verhältnis materieller Bilder und mentaler Bildpraxis im Mittelalter. Betreuer:
- Prof. Dr. Hans Belting (Erstkorrektor)
- Prof. Dr. Gerhard Wolf (Zweitkorrektor)
10/03 - 09/06 Promotionsstipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Bild – Körper – Medium. Eine anthropologische Perspektive“ an der HfG Karlsruhe
05/03 - 08/03 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kunsthistorischen Teilprojekt „Ordnung der Bilder. Repräsentation von Fremdheit und Armut in der visuellen Kultur italienischer und burgundischer Städte vom 12. bis ins 15. Jahrhundert“ (geleitet von Prof. Dr. Gerhard Wolf) des Sonderforschungsbereichs der DFG „Fremdheit und Armut. Wandel von Inklusions- und Exklusionsformen von der Antike bis zur Gegenwart“ (SFB 600) an der Universität Trier
10/01 - 09/09 Mitglied im DFG-Graduiertenkolleg „Bild – Körper – Medium. Eine anthropologische Perspektive“ an der HfG Karlsruhe
11.07.01 Magister (M.A.) Philosophische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
08/95 - 09/95 Praktikum bei ARTFORUM INTERNATIONAL in New York City
10/94 - 07/01 Studium der Kunstgeschichte, der Mittelalterlichen und Neueren Geschichte und der Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
08/94 - 09/94 Praktikum im Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, ARC (département contemporain), Mitarbeit an der Ausstellung „Ateliers 94“