Institut für Kunstgeschichte

Dr. Tabea Schindler

Projektkoordinatorin und wissenschaftliche Assistentin

Abteilung für Kunstgeschichte der Neuzeit

Telefon
+41 31 631 47 41
Fax
+41 31 631 86 69
E-Mail
tabea.schindler@ikg.unibe.ch
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
3011 Bern

Forschungsschwerpunkte und Interessen

  • Holländische Kunst des 17. Jahrhunderts
  • Genremalerei des 18. Jahrhunderts
  • Bertel Thorvaldsen
  • Bildhauerei des 18.–20. Jahrhunderts
  • Künstlerräume
  • Künstlersoziologie, Künstlerbiografien, Künstlerlegenden
  • Rezeptions-, Material- und Produktionsästhetik

Lehrtätigkeit

  • Vorlesung „Sammlungskulturen und Sammlungsräume der Neuzeit: Kopenhagen als Beispiel“, zusammen mit Prof. Dr. Christine Göttler, HS 2013, Universität Bern
  • Proseminar „Frühe Künstlermuseen – Konzepte und Räume“, FS 2013, Universität Bern
  • Proseminar „Das Interieur in der Malerei der Neuzeit“, FS 2012, Universität Bern
  • Lehrauftrag „Textile Motive in der bildenden Kunst der Neuzeit“, HS 2010, Universität Zürich
  • Proseminar „Das textile Bild im 16. Jahrhundert“, zusammen mit Prof. Dr. Tristan Weddigen und M.A. Barbara Caen, HS 2009, Universität Zürich
  • Proseminar „Funktion, Ikonografie, Medium. Das textile Bild vor 1520“, zusammen mit Prof. Dr. Tristan Weddigen und M.A. Barbara Caen, FS 2009, Universität Zürich
  • Studentischer Lehrauftrag „Zeit und Zeitgenossen von Johannes Vermeer. Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts“, WS 2006/2007, Universität Zürich
  • Tutorat „Gewalt in den Medien“, WS 2002/2003, Universität Zürich

Auszeichnungen, Förderungen und Drittmittel

  • 2014 Schweizerischer Nationalfonds: Advanced Postdoc.Mobility-Stipendium über 30 Monate für Forschungsaufenthalte am Thorvaldsen Museum in Kopenhagen, an der University of Michigan und am University College London, 04/2015–09/2017; Rückkehrbeitrag über 6 Monate, Universität Bern, 10/2017–03/2018
  • 2013 Schweizerischer Nationalfonds und Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Zollikon: Publikationsbeiträge für die Dissertation
  • 2012 Mittelbauvereinigung der Universität Bern: Förderung der Teamexkursion des SNF-Projekts The Interior nach Köln im Zusammenhang mit dem Workshop Scena Mundi: Raum und Theater, Universität zu Köln, 8.–10. Januar 2013
  • 2012 Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Zollikon: Förderung des internationalen Kolloquiums Beständig ephemer: Textilien als Motiv, Material und Metapher in der Plastik, Universität Zürich, 9. März 2012
  • 2010 Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Zollikon: Förderung des Forschungsaufenthaltes am Warburg Institute, London, 02–06/2010
  • 2009 Abteilung Gleichstellung der Universität Zürich: Auslands-Kurzmentorat für den Forschungsaufenthalt an der Universität Utrecht, 06–07/2009

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, (Latein)

seit April 2015 Gastwissenschaftlerin am Thorvaldsen Museum in Kopenhagen, am Department of the History of Art der University of Michigan und am Department of Scandinavian Studies des University College London; Habilitationsprojekt: Thorvaldsens Bild. Zur Visualisierung des Bildhauerkults im frühen 19. Jahrhundert (Arbeitstitel)
01-04/2014 Gastwissenschaftlerin am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris
03/2012 - 02/2015 Wissenschaftliche Assistentin und Koordinatorin des SNF Sinergia-Projekts The Interior: Art, Space, and Performance (Early Modern to Postmodern), Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln
November 2011 Promotion mit der Arbeit Arachnes Kunst. Textilhandwerk, Textilien und die Inszenierung des Alltags in der holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts, Universität Zürich, Gutachter/in: Prof. Dr. Tristan Weddigen und Prof. Dr. Christine Göttler (Universität Bern)
02-06/2010 Gastwissenschaftlerin am Warburg Institute in London
06-07/2009 Gastwissenschaftlerin an der Universität Utrecht
11/2008 - 02/2012 Wissenschaftliche Assistentin und Doktorandin im SNF-Projekt Eine Ikonologie des Textilen in Kunst und Architektur, Universitäten Lausanne und Zürich
11/2006 - 05/2007 Forschungsassistentin am Departement Architektur der ETH Zürich
03/2005 - 01/2008 Mitarbeiterin der Abteilungen für Gemälde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sowie Schweizer Kunst bei Koller Auktionen in Zürich
03-07/2005 Semesterassistentin am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich
10/2001 - 11/2008 Studium der Kunstgeschichte, Allgemeinen Geschichte und Soziologie an der Universität Zürich und der Vrije Universiteit Amsterdam