Institut für Kunstgeschichte

Geschichte der Textilen Künste

M.A. Nora Rudolf

Assistentin

Abteilung für Geschichte der Textilen Künste

Telefon
+41 31 631 52 77
Fax
+41 31 631 86 69
E-Mail
nora.rudolf@ikg.unibe.ch
Büro
Speichergasse 27, Raum 207
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
3011 Bern

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte und Theorie der (Textil-)Konservierung-Restaurierung
  • Geschichte kunstgewerblicher Museen und Textilsammlungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert
  • Geschichte der textilen Künste

Lehre

  • FS 2017: Hauptseminar „Das Kunstgewerbemuseum im 19. Jahrhundert. Eine archivarische Spurensuche“ (zusammen mit Daniela C. Maier, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)
  • HS 2017: Hauptseminar „Textil um 1900 – Zwischen Raumkunst und Mode zu neuen Formen für die angewandten Künste“ (zusammen mit Daniela C. Maier, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)

Laufende Projekte

  • „Die Gengenbacher Passion. Eine Tapisseriefolge und ihr historischer Kontext“ (unter der Leitung von Dr. Hanns Hubach)

Organisation von Worshops/Kolloquien

  • Internationales Nachwuchskolloquium, 8.–10. Juni 2017, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern, „7. Berner Forschungscamp zu den angewandten Künsten“ (zusammen mit Romina Ebenhöch und Daniela C. Maier)
  • Internationales Nachwuchskolloquium, 2.–4. Juni 2016, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern: „6. Berner Forschungscamp für Angewandte Kunst“ (zusammen mit Daniela C. Maier, Corinne Mühlemann, Jonas Leysieffer und Annette Kniep)
  • Internationales Nachwuchskolloquium, 7.–8. April 2016, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern: „Collecting, Exhibiting and Preserving in Museums of Applied Arts in the Nineteenth Century“ (zusammen mit Daniela C. Maier)

Vorträge

  • 10. Juni 2017: Schlaglichter auf die Ausstellungspraxis historischer Textilien in Kunstgewerbemuseen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts („7. Berner Forschungscamp zu den angewandten Künsten“, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)
  • 30. Mai 2015: Textile collections in museums of applied arts: collecting, exhibiting and preserving historical textiles in the 19th century (5. Berner Forschungscamp zu den angewandten Künsten“, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)
  • 26. Mai 2016: Textilsammlungen in Kunstgewerbemuseen: Sammeln, Ausstellen und Bewahren historischer Textilien im 19. Jahrhundert – ein Zwischenbericht, im Rahmen des Forschungstags der Graduate School of the Arts, Universität Bern
  • 14. Feb. 2014: Textilien in Montagen des 19. Jahrhunderts („4. Berner Forschungscamp zu den angewandten Künsten“, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern)

Mitgliedschaften

  • Schweizerischer Verband für Konservierung und Restaurierung (SKR)
  • Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker der Schweiz (VKKS)
  • Netzwerk Mode Textil (nmt)
  • The Institute of Conservation (Icon)
  • articulations, Schweizer Verein für den kunsthistorischen Nachwuchs
  • Mittelbauvereinigung der Universität Bern (MVUB)

Finanzielle Unterstützung

  • Februar 2017: Unterstützung seitens der Feldspesenkommission der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern für Recherchearbeiten in London und Berlin
  • April 2016: Unterstützung seitens der Feldspesenkommission der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern für Recherchearbeiten in Berlin, London, Lyon, Wien, New York, Nürnberg, Boston
  • Juni 2015: Unterstützung seitens des Nachwuchsförderungs-Projektpools 2015 der Universität Bern

„Textilsammlungen in Kunstgewerbemuseen: Sammeln, Ausstellen und Bewahren historischer Textilien im 19. Jahrhundert – ein Zwischenbericht“, in: Beiträge der Graduate School of the Arts I, Thomas Gartmann und Beate Hochholdinger-Reiterer (Hg.), Bern 2017 (im Druck)

Seit September 2015: Promotionsstudium, Graduate School of the Arts/Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte, Abt. Geschichte der textilen Künste

Seit Oktober 2014: Assistentin, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte, Abteilung Geschichte der textilen Künste

Feb. 2014–Feb. 2015: Studium des spezialisierten Masters in Research on the Arts, Graduate School of the Arts, Universität Bern

Feb. 2008–Sept. 2013: Studium der Textilkonservierung/-restaurierung, Abegg-Stiftung, Riggisberg/Berner Fachhochschule