Institut für Kunstgeschichte

PD Dr. Dieter Schnell

Dozent

Abteilung für Architekturgeschichte und Denkmalpflege

Telefon
+41 31 631 47 41
Fax
+41 31 631 86 69
E-Mail
dieter.schnell@bfh.ch
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
CH-3012 Bern

Forschungsschwerpunkte

  • Schweizer Architektur seit dem 18. Jahrhundert
  • Denkmalpflegetheorie
  • Architektur seit dem 2. Weltkrieg

Seit 2015 Mitglied der Denkmalpflegekommission der Stadt Zürich.
Seit 2009 Assoziiertes Mitglied im BSA (Bund Schweizer Architekten)
2007 Zertifikat für Hochschuldidaktik
2003 Habilitation an der Universität Bern, seither Privatdozent am Institut für Kunstgeschichte.
Titel der Habilitationsarbeit: Bleiben wir sachlich! Deutschschweizer Architekturdiskurs 1919-1939 im Spiegel der Fachzeitschriften
Seit 2001 Dozent an der Berner Fachhochschule für Geschichte und Theorie der Architektur und der Denkmalpflege.
Leiter des Moduls Architekturtheorie sowie des MAS Denkmalpflege und Umnutzung
1996 Dissertation an der Universität Bern.
Titel der Doktorarbeit: Niklaus Sprüngli (1725-1802). 'Baumeister von Ihro Gnaden und Herrlichkeiten von Bern'
1998 - 2000 SNF-Forschungsprojekt: Der Architekturdiskurs in den Schweizer Fachzeitschriften der Zwischenkriegszeit
1993 - 1998 Assistent von Prof. Dr. K. W. Forster am gta der ETH Zürich
1991/92 Assistent von Prof Dr. Volker Hoffmann Universität Bern (befristete Stelle)
1984 - 1991 Universität Bern: Studium der Architekturgeschichte und Denkmalpflege bei Prof. Dr. L. Mojon, Philosophie, Psychologie
1978 - 1983 Lehrerseminar Hofwil