Institut für Kunstgeschichte

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • kunst- und kulturwissenschaftliche Theorien und Methoden sowie deren historische Genese
  • Architektur und Skulptur des Mittelalters
  • Ordensbaukunst, insbesondere Kunst und Kultur der Zisterzienser
  • Geschichte der Wahrnehmung
  • Geschichte ästhetischen Denkens
FS 2015 Lehrstuhlvertretung, Abteilung Architektur und
Denkmalpflege, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern
WS 2014/15 Lehrstuhlvertretung am Fachbereich Architektur der TU-Darmstadt
SS 2014 Gastprofessur am Kunsthistorischen Institut der Karl-Franzens-Universität Graz
WS 2013/14 Vertretung einer Oberassistenz am Kunsthistorischen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
SS 2013 Vertretung einer Oberassistenz am Kunsthistorischen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2011 - 2012 Dozent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern.
seit Nov. 2010 Privatdozent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern.
HS 2010 Habilitation an der Historisch-philosophischen Fakultät der Universität Bern, Thema: Ars sine scientia nihil est. Studien zur mittelalterlichen Gestaltungspraxis und zur Methodik ihrer Erschließung am Beispiel baugebundener Skulptur. Verleihung der Venia Docendi für Allgemeine Kunstgeschichte.
2007 - 2010 Wissenschaftlicher Assistent im Projekt: Die Kathedrale von Santiago de Compostela. Gestalt und Programm, bei Prof. B. Nicolai, Institut für Kunstgeschichte, Abt. Architektur und Denkmalpflege der Universität Bern
2007 - Lehraufträge am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern
2003 - 2005 Lehraufträge am Institut für Kunstgeschichte der Universität Trier
2002 - 2006 Wissenschaftlicher Assistent im Projekt: Die Ordnung der Portale – Visualisierungsstrategien an Figurenportalen des 12. und 13. Jh.s bei Prof. B. Nicolai, FB Kunstgeschichte, Universität Trier
1999 - 2002 Bildungsreferent bei StattReisen Berlin u. freiberufliche Tätigkeiten u.a.: Mitarbeit im DFG-Projekt: Entwicklung und Bereitstellung eines Prototyps für eine Datenbank mittelalterlicher Handschriften durch das Bildarchiv-Foto Marburg
1997 - 2007 Lehraufträge am Seminar für Ästhetik der Humboldt-Universität zu Berlin
1995 - 1998 Promotion zum Dr. phil. am Seminar für Ästhetik der Humboldt-Universität zu Berlin (Magna cum laude) Thema: ‚Una caritate, una regula similibusque vivamus moribus’ – Bausteine zu einer Geschichte der ästhetischen Kultur im Mittelalter am Beispiel der Zisterzienser
1994 - 1995 Studium an der University of York (GB), Kunstgeschichte, Magister Artium (with distinction), Betreuung Dr E.C. Norton; Thema: Adam of Meaux – A Cistercian Master Mason?
1994 Magister Artium (sehr gut), Betreuung Prof. G. Mayer; Thema: Wahlwerbung und Politik – Eine Untersuchung der Wahlwerbung zur Volkskammerwahl im März 1990 aus kommunikationstheoretischer und semiotischer Perspektive am Beispiel der Werbespots
1993 - 1994 Studium am Centre for Medieval Studies der University of York (GB)
1986 - 1994 Studium der Kulturgeschichte, Ästhetik, Kunstgeschichte und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin
1983 - 1986 Militärdienst
1980 - 1983 Berufsausbildung mit Abitur zum Elektromonteur
1964 geboren in Frankenberg