Institut für Kunstgeschichte

Prof. Dr. Peter J. Schneemann

Lehrstuhlinhaber

Abteilung für Kunstgeschichte der Moderne und der Gegenwart

Telefon
+41 31 631 39 97
E-Mail
peter.schneemann@ikg.unibe.ch
Büro
403
Postadresse
Institut für Kunstgeschichte
Hodlerstrasse 8
CH-3008 Bern
Sprechstunde
Dienstags 16:15-17:30, Anmeldung im Sekretariat

Forschungsschwerpunkte

  • Der ökologische Imperativ
  • Geschichte der Kunstbetrachtung in der Moderne und der Gegenwart
  • Display und Raum
  • Methodologische Fragestellungen zum Umgang mit zeitgenössischer Kunst
  • Künstlerreisen
  • Ausbildung und Identitätsbildung des Künstlers
  • Internationale Ausstellungen
  • Historiographie des Abstrakten Expressionismus
  • Französische Historienmalerei des 18. Jahrhunderts

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Lenkungsausschuss der Graduate School of the Arts (ab 2011)
  • Getty Research Center, Mitglied des Advisory Board (ab 2016)
  • CIHA (Comité International d'Histoire de l'Art), Delegierter und Secrétaire Administratif et Trésorier (2004 – 2016)
  • VKKS (Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in der Schweiz), Präsident (2008 – 2011)
  • BHA (Bibliography of the History of Arts), Beirat
  • LWL - Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster, Beirat
  • Konsthistorisk tidskrift /Journal of Art History, Mitglied des International Advisory Board
  • Cercle Recherche & Information André Malraux, Korrespondent in der Schweiz
  • The H.W. Wilson Company, Mitglied des Art Library Advisory Panel
  • Perspective: La revue de l’INHA, Mitglied des Comitée de rédaction époque contemporaine
  • ICOM (International Council of Museums), Mitglied
  • Biennale Bern '03, Patronat
  • Universität Bern, Graduate School oft he Arts (GSA), Mitglied der Programmkommission
  • Universität Bern, Forum für Universität und Gesellschaft, Mitglied
  • Universität Bern, Nachdiplomkurs "Kunst und Beruf", Studienleitung
  • HKB (Hochschule der Künste Bern), wissenschaftlicher Beirat
  • Fulbright Commission, Schweiz, Auswahlkommission
  • ProHelvetia, Jury für den Schweizer Auftritt an den Biennalen (2011 - 2015)
  • Apexart, Jurymitglied für die unsolicited exhibition proposals
  • Stiftungsrat Johannes-Itten-Stiftung, Mitglied
  • Stiftungsrat Kiefer Hablitzel Stiftung, Mitglied ( ab 2014)
  • Subproject: Swiss Graphic Design and Typography Revisited (SNF Sinergia)
  • Arbeit am Gebäude: Die Geschichte der Kunsthalle Bern (Terra Foundation)

Beruf

Seit 11/01 Ordinarius für Kunstgeschichte (Thannhauser Stiftungsprofessur für Kunst der Gegenwart) und Direktor am Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern
06/1993 - 2001 Assistent mit Forschungs- und Lehraufgaben bei Professor Oskar Bätschmann am Lehrstuhl für Neuere Kunstgeschichte am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern

Lehraufträge, Forschungen, Auszeichnungen

08/2012 - 01/2013 Professorial Fellow, Schweizerisches Institut für Kunstgeschichte (SIK-ISEA), Zürich
seit 03/2012 Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste, ordentliches Mitglied der Klasse III - Künste, Salzburg
seit 12/2012 Academia Europaea, Mitglied der Section A.5 Musicology and History of Art and Architecture, London
06 - 09/2011 Chercheur invité, Institut national d'histoire de l'art (INHA), Paris
06 - 07/2009 Visiting Senior Fellow Getty Research Institute
07 - 09/2008 Visiting Professor am NSCAD Halifax, Kanada
05 - 08/2008 Dozent und Modulleiter für Nachdiplomstudiengang für Fachdidakten in Kunst und Gestaltung
07 - 09/2005 Fellow der National Gallery of Canada, Ottawa
2002 2010 Travel grants on the basis of academic excellence, Embassy of the United States of America, Bern
2001 Art-Focus Preis Senior der Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in der Schweiz
2000 - 2003 Lehrbeauftragter des Zertifikatskurses Kunst und Beruf, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern / Mitglied Studienleitung
1999 - 2001 Lehrbeauftragter der Université de Neuchâtel
1998 und 1999 Stipendiat am Centre Allemand d'Histoire de l'Art, Paris
08 - 09/1998 Visitor Award der Smithsonian Institution, Washington, D.C.
1997 Stipendiat des Swiss-American Cultural Exchange Council (SACEC)
07 - 10/1996 Stipendium für die Forschung an den Archives of American Art (AAA) in Washington, D.C.