Institut für Kunstgeschichte

The Interior: Art, Space, and Performance (Early Modern to Postmodern)

Sinergia-Projekt, gefördert durch den Schweizerische Nationalfonds (SNF)
Projektdauer: 1. März 2012 bis 28. Februar 2015.

Projektleitung:

Prof. Dr. Christine Göttler (Hauptantragstellerin)
Prof. Dr. Birgitt Borkopp-Restle
Prof. Dr. Norberto Gramaccini
Prof. Dr. Bernd Nicolai, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Wendy Shaw
Prof. Dr. Peter J. Schneemann
Prof. Dr. Peter W. Marx (Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln)

Projektkoordination und wissenschaftliche Assistenz:

Dr. Tabea Schindler

Forschungsassistenzen / SNF-Promotionsstellen:

M.A. Sandra Bornemann
M.A. Sascha Förster
M.A. Natalie Keppler
B.A. Jonas Leysieffer
M.A. Lilia Mironov
M.A. Simone Streibich
M.A. Steffen Zierholz

Unter der Leitung von fünf Kunsthistorikern/-innen und einem Theaterwissenschaftler werden unterschiedliche Entwürfe, Modelle, Konzeptualisierungen und Interpretationen von Innenräumen in Kunst, Architektur, Theater und visueller Kultur von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart untersucht. Ausgehend von einem heterogenen und dynamischen Konzept des Innenraums, das sich auf verschiedene Medien, Gattungen und Kontexte bezieht, sollen neue Fragestellungen weitergeführt werden, wie sie gegenwärtig die Kunst- und Architekturgeschichte, die Theaterwissenschaft und die Bildwissenschaften beschäftigen.

Zur Projektwebseite: http://www.interior-unibe.ch